Am 23. Mai 2003 fand ein Weltrekordversuch in einem einzigartigen Event in der gesamten Schweiz statt. Über 200'000 Kinder nahmen in ihrer Schule an einem Orientierungslauf am gleichen Tag teil. Dafür wurden an verschiedenen Schulen eigens Schulareal OL-Karten hergestellt. Auch Kaltbrunn nahm mit fünf Klassen der Mittelstufe an diesem Anlass teil. Auf dem Schulareal wurden insgesamt 12 Posten versteckt. In Zweiergruppen starteten die Kinder mit Karte und OL-Pass in vier verschiedenen Kategorien. Am Schluss gab es ausschliesslich Sieger. Bei strahlendem Sonnenschein absolvierten sämtliche Paare den gesamten OL und kehrten mit einer ausgefüllten Lochkarte zurück.
Rangliste

Projekte

Home