Walkingkurs


An einem Donnerstag wurde uns verkündet, dass wir noch einen Tag Sport zugute hatten, da wir ja im Winter nie Gelegenheit hatten Ski zu fahren. So hiess es also, dass wir walken gehen: Einige fingen leise an zu stöhnen, die andern freuten sich jedoch auf diesen Freitagnachmittag. So versammelte sich die Klasse vor der Schule und probierten sich die Stöcke an, die von Frau Kusters Mutter gesponsort wurden. Das Stöhnen war zu unrecht: Es wurde ein super Nachmittag, der allen Spass machte und es wurden sogar neue Techniken ausprobiert ;)

(Autor: B)