Lager 2009 6b

Burg Ehrenfels

 


Montag

Am Montag trafen wir uns um 8:00Uhr beim Kupfentreff  Kaltbrunn. Als wir vollständig waren luden wir unser Gepäck  ein, verabschiedeten  uns und fuhren mit dem Car nach Sils ( Domleschg.) Dann mussten wir noch ca.10min laufen und kamen bei der Burg Ehrenfels an. Nicht lange danach kam Frau Salzgeber und zeigte uns die Burg. Danach gingen wir mit dem Postauto nach Paspels und schauten uns die Ruinen Alt Süns, Neu Süns , Rietberg und Baldenstein an. Die Wanderung dauerte ca.4 Stunden und endlich waren wir in der Burg und assen unser Abendessen. Nach dem Abendessen machten wir noch einen Nachtspaziergang nach Sils. Doch dann mussten wir leider schon schlafen und der anstrengende Tag war vorbei.

Von Catarina, Melissa R., Ramona W.

     

 


DIENSTAG:

 

Nach einem feinen Frühstück packten wir den Lunch und gingen mit dem Zug nach Chur. Von dort liefen wir zur Talstation Brambrüesch. Wir wanderten zur Rodelbahn Pradaschier. Die Wanderung war nicht so streng aber das Wetter wahnsinnig heiss. Es rodelten fast alle zu zwei runter. Es war einfach genial, die Rodelbahn war 3.5 km lang. Wir verpassten in Thusis noch den Bus und so liefen alle nach Hause. Am Abend gab es zum Abendessen Curryreis. Der Spielabend wurde verschoben weil viele Bauchschmerzen hatten und nach dem heissen Tag müde waren.

Von Mike, Ramona G., Stefan T., Lorena

 

 

 

 


Mittwoch

                                                                                            

An Mittwoch dem 19.8.09 durften wir ausschlafen. Um 09:00 Uhr gab es Frühstück. Nach dem Frühstück machten wir uns einen Lunch bereit. Eigentlich wollten wir die Burg Hohen Rätien anschauen, aber stattdessen machten wir ein Tischfussballturnier.

Am Nachmittag gingen wir mit Frau Brigitte und Theres Zahner in die Viamalaschlucht. Am Abend grillierten wir Würste. Nach dem Essen schauten wir den Film, „ Die Kinder des Monsieur Mathieu“, er war sehr traurig. Danach war Nachtruhe.

Von Jannic, Ahmed, Julia, Vanessa 

      

 
Donnerstag

 

Am Donnerstagmorgen wurden wir um 7.00 Uhr geweckt.

Dann gingen wir Frühstück essen. Um 8.00 Uhr gingen wir los. Zuerst hatten wir einen Rundlauf durch die Stadt gemacht. Der Rundlauf ging ca. 2h.

Mit dem Bus gingen wir in die Badi Obere Au. Einige durften nicht Baden weil sie Unsinn am Abend gemacht haben. In der Badi gab es sehr feine Glaces.

Nach der Badi gingen wir mit dem Bus zurück in die Stadt.

In der Stadt konnten wir mehr als eine Stunde einkaufen gehen. Aber dann gingen wir auch wieder nach Hause in die Burg Ehrenfels. Zuhause in der Burg bereiten wir uns alle auf die Party vor.

Jetzt sind wir alle bereit für die Party. Die Party geht los jede Gruppe hatte ein Spiel vorbereitet. Die Spiele waren cool. Am Schluss tanzten wir alle.

Um  11.30 Uhr war die Party zu Ende. Alle mussten in das Bett. Und freuten sich darauf, nach Hause zu gehen.

Von Selina ,Rita, Stefan D., Joël   



Freitag

Der letzte Morgen brach in der Burg Ehrenfels an. So gingen wir schlapp aus den Betten und machten uns für das Frühstück bereit. Es gab: feine Brötchen, kleine Zöpfchen und Weggli. Danach machten wir unseren Lunch fertig. Wir packten unsere Koffer und putzten wie die Putzfrauen. Vor der Burg versammelten wir uns und assen das letzte Mal gemeinsam den Lunch. Nach langer Freizeit machten wir uns bereit für das Museum Niki de Saint Phalle in Chur. Wir bewunderten Ihre Kunstwerke und hatten danach den Auftrag eines Ihrer Kunstwerke nachzuzeichnen. Nach dem Zvieri holte uns der Car ab. Als wir ankamen, waren wir glücklich dass wir unsere Eltern wieder sehen aber wir waren gleichzeitig auch traurig denn jetzt war das Klassenlager endgültig vorbei. Es war ein super Klassenlager das uns sicher allen noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Von Carina, Melissa H., Ramona W., Giulia  

                            

zurück zum Schulleben