Olympiade    Sporttag 2010
Um 8.30 Uhr besammelten sich die Primarschüler von Kaltbrunn auf dem Hartplatz zwischen dem OSZ und der Hauswiese zum diesjährigen olympischen Sporttag. Alle Klassen marschierten  danach stolz auf die Sportwiese und standen in den 16 verschiedenen Ländern ein. Herr Gort hielt zuerst eine Rede zu den olympischen Spielen. Janick Gunziger aus der Klasse 6a las uns danach vor allen Schülern den Eid vor.
Nach dieser kurzen Einleitung begaben wir uns zum 1. Posten. Alle Posten waren sehr einfallsreich  gestaltet. Jeder  bekam eine Stadt als Namen. Es gab z.B. den Posten Venedig. Dort mussten wir Wasser transportieren, in St.Moritz mit Skiern einen Riesentorlauf bestreiten, in Sydney hüpften wir wie die Kängurus eine kurze Strecke mit Säcken ab. In Rio fand eine Kleiderstafette statt, in San Francisco bauten wir mit der Hilfe von uns eine Brücke, in Panama sprangen wir über Chiquita Bananenschachteln und legten hoffentlich eine gute Durchschnittszeit mit unserer Gruppe ab.

Auf der oberen Spielwiese, in Hongkong, mussten wir zu zweit, wie siamesische Zwillinge am Fuss zusammengebunden, möglichst  viele Runden laufen und in Pisa bauten wir den schiefen Turm von Pisa nach, einfach gerade. Nachdem wir alle Wettkämpfe ausgeführt und aufgeräumt hatten, nahmen wir unser verdientes, mitgebrachtes Mittagessen ein.

Bereits um 13.00 Uhr besammelten wir uns beim vereinbarten Treffpunkt für  das Nachmittagsprogramm. Alle Kinder wurden zu den verschiedenen Aktivitäten nach Wunsch eingeteilt. Es gab Kastenball, Basketball, eine Biketour, eine Radtour in der Linthebene, Badminton, Inlinehockey, Schwimmen und Orientierungslauf zum ankreuzen. Nach diesem heissen, anstrengenden aber doch abwechslungsreichen Sporttag begaben wir uns zufrieden und müde nach Hause.

Am nächsten Tag fand nach der grossen Pause die Rangverkündigung statt.

1.    Schweden (133 Punkte)

2.    Brasilien (111 Punkte)

3.    Jamaika (110 Punkte)

4.    China (107 Punkte)

5.    Südafrika  (106 Punkte)

6.    Kuba (105 Punkte)

7.    Italien (104 Punkte)

8.    Portugal, Australien, Deutschland (100 Punkte)

11. Kanada, Schweiz (99 Punkte)

13. Japan, Spanien (98 Punkte)

15. Frankreich (87 Punkte)

16. USA (73 Punkte)

zurück zum Schulleben