Sporttag Unterstufe 2011

Bericht von Jonas und Nicola

Da nicht alle Sportanlagen wegen dem Schulhausneubau verfügbar waren, gab es dieses Jahr keine Wettbewerbe, sondern einen Sport- und Wandertag.

Um 8 Uhr besammelten sich alle Schüler, die dabei sein durften. Wir trafen uns vor dem Schulhaus Altbreiten. Die Schüler von Frau Roth lasen uns die Geschichte „Frida, die kleine Waldhexe“ vor. Dazu wurden passende Bilder gezeigt, die die Klasse von Herr Ragaz gemacht hat. Anschliessend bastelten alle Kinder für Frida einen Stern.

Endlich machten wir uns alle auf den Weg. Unser Ziel war der Vita Parcours in der Talweid. Wir hatten uns im Voraus für eine Route entscheiden müssen. Es gab drei verschiedene, von leicht bis anspruchsvoll. Wir zwei waren in der Gruppe drei. Ganz spannend war der Weg von der Gerodsegg, dem Steinenbach entlang, im Wilertobel. Uns hat es dort hinten supermegatotal gefallen.

Danach spazierten wir nach Bornet und hinauf nach Kirnen und dann zum Vita Parcours hinunter. Dort brannten ein paar Feuer und die Schüler der anderen Gruppen waren auch schon dort. Nachdem wir unsere Wurst gegessen hatten, durften wir im Wald und am Bach spielen. Plötzlich stand die Hexe Frida da!! Sie erzählte uns den Rest der Geschichte und brachte uns einen Zaubertrank mit. Er war echt lecker. Gestärkt liefen wir nach Hause. Es war ein toller Tag.